Posts Tagged ‘ Grindcore ’

Unravel – Eras Of Forfeit

Unravel – Eras Of Forfeit

Es ist eines dieser unverwechselbaren Artworks  aus dem Atelier von Dan Seagrave, das “ERAS OF FORFEIT“ ziert  und mit seinen apokalyptischen Landschaften samt knorrigen Bäumen und wasserspeienden Totenschädeln aus Stein förmlich nach Old School Death Metal schreit. Nicht immer jedoch hält der Inhalt, was die Verpackung verspricht, denn es handelt sich beim ersten Langspieler...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Unravel – Eras Of Forfeit

Refusal – We Rot Within

Refusal – We Rot Within

Im noch recht jungen Jahr starten die Herrschaften von F.D.A. Rekotz wie gewohnt mit Vollgas durch und präsentieren mit REFUSAL einen frischen Neuzugang in ihren stetig wachsenden Reihen, der mit seinem Erstlingswerk bereits im Januar für ein erstes kleines Highlight sorgt. Zwar konnte die Truppe aus Helsinki bisher nur mit einigen Demoveröffentlichungen auf sich...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Refusal – We Rot Within

Keitzer – The Last Defence

Keitzer – The Last Defence

Wenngleich sich in den stets wachsenden Reihen von F.D.A. Rekotz hauptsächlich Newcomer wie DEHUMAN REIGN oder SLAUGHTERDAY tummeln, finden sich hier doch ebenfalls einige alt eingesessenen Gruppen der todesmetallischen Szene, wie etwa MASTER oder DEAD. Auch KEITZER, die seit mittlerweile anderthalb Dekaden ein fester Bestandteil des deutschen Undergroundes sind, haben vor drei Jahren einen...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Keitzer – The Last Defence

Cadaveric Crematorium – One Of Them

Cadaveric Crematorium – One Of Them

Zwar zierte bisher noch nie ein wirklich gelungenes Artwork eine Platte der italienischen Grindcoretruppe CADAVERIC CREMATORIUM und dennoch kann das Cover ihres aktuellen und mittlerweile vierten Albums “ONE OF THEM“ mit seiner aufdringlichen Farbauswahl sowie dem abstoßenden und zugleich völlig inspirationslosen Motiv den Vogel endgültig abschießen. Der innigen Verlockung, die Platte samt potthässlicher Verpackung...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Cadaveric Crematorium – One Of Them

Bastard Saints – The Shape Of My Will

Bastard Saints – The Shape Of My Will

Seit ihrer Gründung im Jahr 1997 konnte sich die italienische Prügeltruppe BASTARD SAINTS keinen Ruf als sonderlich produktive Band erarbeiten. So folgte auf die erste Demo “HANGED FOR A BLESSED MASTURBATION“ sowie drei Splitveröffentlichungen mit je einer handvoll Songs zunächst eine lange Stille ohne Lebenszeichen in Form eines neuen Tonträgers. Die aktuelle, im Mai...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Bastard Saints – The Shape Of My Will

Bloodjob – Misogynic Obsessions

Bloodjob – Misogynic Obsessions

Fast exakt zwei Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung “SCULPTURES OF LACERATION“ melden sich die mittelhessischen Metzger von BLOODJOB mit einer neuen Demo zurück, um erneut die Grenzen des guten Geschmacks auszureizen. Wenngleich sich zwar das Cover von “MISOGYNIC OBSESSIONS“ etwas weniger provokant präsentiert als dies noch beim Vorgänger der Fall war, sprechen doch Songtitel wie...»

Tags: , , , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Bloodjob – Misogynic Obsessions

Murder Intentions – Conception Of A Virulent Breed

Murder Intentions – Conception Of A Virulent Breed

Kurz und heftig ist die neuste Veröffentlichung der belgischen Prügelbarden MURDER INTENTIONS ausgefallen…nun…vor Allem kurz…sehr kurz… Bereits vor rund drei Jahren kam der Truppe um die beiden Frontkeifer “Vandenhouweele“ und “Ranson“ die lustige Idee in den Sinn, ihre nur knapp 25-minütige Scheibe “A PRELUDE TO TOTAL DECAY“ als Full-Length Album auf den Markt zu...»

Tags: , , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Murder Intentions – Conception Of A Virulent Breed