Posts Tagged ‘ Polen ’

Evangelist – Deus Vult

Evangelist – Deus Vult

Nicht nur im schwarzmetallischen Bereich existieren Formationen, deren Mitglieder lieber anonym bleiben wollen, werden die Namen der polnischen Herren hinter EVANGELIST ebenfalls nicht genannt, wenngleich zumindest Michał Strzelecki von MONASTERIUM auf Grund seiner sehr prägnanten Stimme eindeutig als Sänger der Truppe aus Krakau identifiziert werden kann. Stilistisch sind EVANGELIST in den gleichen Gefilden unterwegs,...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Evangelist – Deus Vult

In Twilight’s Embrace – Lawa

In Twilight’s Embrace – Lawa

Zwar existiert in Polen schon seit vielen Jahren eine sehr lebendige Schwarzstahlszene mit zahlreichen interessanten Bands, doch erst der massive Erfolg von MGŁA ebnete nicht wenigen im Untergrund vor sich hin vegetierenden Landsmännern letztendlich den Weg zu einem breiteren Publikum, wurde polnischer Black Metal mit Hilfe des maskierten Duos plötzlich zu einem Qualitätssiegel. Während...»

Tags: , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für In Twilight’s Embrace – Lawa

Hellspawn – There Has Never Been A Son Of Me

Hellspawn – There Has Never Been A Son Of Me

Es lässt sich nicht leugnen, dass polnischer Death Metal in den meisten Fälle eine recht eigene Note hat. Dies mag an der oft technischen Ausrichtung mit massenhaft Stakkatoriffs und brutalen Drums liegen oder einfach daran, dass es sich einige Gruppen offenbar zum Existenzziel gemacht haben, so stark wie möglich nach VADER zu klingen. Zumindest...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Hellspawn – There Has Never Been A Son Of Me

Soul Maggot – Ominous Darkness

Soul Maggot – Ominous Darkness

In der aktuellen Ausgabe unserer monatlich erscheinenden Rubrik FREE-VILIZED präsentieren wir der werten Leserschaft ein musikalisches Werk, das frischer kaum sein könnte, liegt dessen Veröffentlichungstermin doch erst wenige Tage zurück. Es handelt sich hierbei um den ersten Output von SOUL MAGGOT aus Polen, in Form einer vier Tracks umfassenden EP, die auf den unheilvollen...»

Tags: , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Soul Maggot – Ominous Darkness

Occultum – Towards Eternal Chaos

Occultum – Towards Eternal Chaos

In den vergangenen Jahren erlangte polnischer Black Metal mit großartigen Alben von Formationen wie MGŁA, BLAZE OF PERDITION oder PLAGA in der internationale Szene einen erstklassigen Ruf. Das steigende Interesse an ständig neuem Material förderte logischerweise den hiesigen Nachwuchs, der mit seinen Werken versucht, sich im Fahrwasser der genannten Vorreiter zu halten. Beim hier...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Occultum – Towards Eternal Chaos

Abusiveness – Bramy Navii

Abusiveness – Bramy Navii

Zwar gehören ABUSIVENESS aus Lublin mit ihrer nahezu 25-jährigen Karriere bereits zur alten Garde in der polnischen Schwarzstahlszene und dennoch ist es der fünfköpfige Truppe in all dieser Zeit nie wirklich gelungen, sich auch außerhalb der Landesgrenzen einen Namen zu machen. Somit dürfte der aktuelle Langspieler der Herren namens “BRAMY NAVII“ nur den wenigsten...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Abusiveness – Bramy Navii

Cień – Ecce Homo

Cień – Ecce Homo

In der polnischen Schwarzstahlszene wimmelt er derzeit vor großartigen Kapellen, deren Alben schon jetzt zu absoluten Klassikern des Genres gezählt werden. Abseits der etablierten Gruppierungen, wie MGŁA, BLAZE OF PERDITION oder KRIEGSMASCHINE lassen sich allerdings stets junge Bands finden, die noch ganz am Anfang ihrer Karriere stehen. Eine dieser Formationen ist CIEŃ aus Krakau,...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Cień – Ecce Homo

Oktor – Another Dimension Of Pain

Oktor – Another Dimension Of Pain

In der ersten Dekade ihrer Karriere veröffentlichten OKTOR gerade einmal vier Songs, die zum Teil sogar auf mehreren Tonträgern zu finden waren. Trotz der rund einstündigen Laufzeit der Tracks, muss dies doch als ziemlich magere Ausbeute bezeichnet werden, die nicht unbedingt von einer herausragenden Produktivität oder Kreativität der polnischen Truppe zeugt. Es scheint sich...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Oktor – Another Dimension Of Pain

Blaze Of Perdition – Near Death Revelations

Blaze Of Perdition – Near Death Revelations

Es war ein heftiger Schicksalsschlag, den die Herren von BLAZE OF PERDITION am 02. November 2013 erlitten, als sie auf dem Weg zu einem Festivalauftritt in Österreich mit ihrem Van bei dichtem Nebel verunglückten und der erst 30-jährige Bassist Wojciech Janus noch am Unfallort verstarb, während die restlichen Bandmitglieder mit zum Teil schwersten Verletzungen...»

Tags: , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Blaze Of Perdition – Near Death Revelations

Eerie – Into Everlasting Death

Eerie – Into Everlasting Death

Als Heimat einer Vielzahl erstklassiger Gruppierungen, ist die polnische Schwarstahlszene längst schon kein Geheimtipp mehr nur für Insider, wurden mit Alben wie “WITH HEARTS TOWARDS NONE“ oder “THE HIEROPHANT“ doch einige grandiose Werke erschaffen, die rasch zu modernen Klassikern avancierten und in keiner ordentlichen Sammlung mehr fehlen sollten. In den erlauchten Kreis von Kapellen...»

Tags: , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Eerie – Into Everlasting Death

Infernal War – Axiom

Infernal War – Axiom

INFERNAL WAR waren noch nie eine sonderlich produktive Formation, wie die nach nahezu zwei Dekaden noch immer recht überschaubare und vornehmlich aus EPs und Splitveröffentlichungen bestehende Diskographie deutlich aufzeigt und dennoch haben die Polen ihre Fans nach ihrem zweiten Full-Length Album besonders lange zappeln lassen. Ziemlich genau acht Jahre mussten nach “REDESEKRATION: THE GOSPEL...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Infernal War – Axiom

Bestiality – Stuck In Bestial Vision

Bestiality – Stuck In Bestial Vision

Es zeugt in gewisser Weise ein wenig von fehlender Kreativität, eine musikalische Formation schlicht BESTIALITY zu taufen und dennoch existieren in der europäischen Szene gleich mehrere Kapellen mit diesem einfallslosen Namen. An dieser Stelle ist jedoch nur die vierköpfige Truppe aus Warschau von Interesse, deren zweite Veröffentlichung in Form der als “STUCK IN BESTIAL...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Bestiality – Stuck In Bestial Vision

Embrional – The Devil Inside

Embrional – The Devil Inside

Von den Kinobesuchern und Kritikern wurde “The Devil Inside“ nach allen Regeln der Kunst verrissen, sodass sich nun drei Jahre nach seiner Veröffentlichung wohl kaum noch jemand für den von einem Exorzismus handelnden Horrorfilm von Paramount interessieren dürfte. Immerhin griff die polnische Formation EMBRIONAL bei der Wahl des Titels ihres zweiten Full-Length Werkes auf...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Embrional – The Devil Inside

Thaw – Earth Ground

Thaw – Earth Ground

Zweifelsohne ist Noise eines der außergewöhnlichsten und eigenwilligsten Subgenres innerhalb der extremen Musik, das allerdings mittlerweile nur noch selten in seiner reinen und ursprünglichen Form vorliegt, sondern zumeist mit diversen anderen Einflüssen aus Sludge, Ambient oder auch Post-Rock vermengt wird. Im Falle der Polen von THAW liegt der Fokus der Kompositionen ihres zweiten Langspielers...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Thaw – Earth Ground

Embrional – Annihilation 2007 + Live

Embrional – Annihilation 2007 + Live

Statt mit einem frischen Full-Length Werk an ihr letztes Output “ABSOLUTELY ANTI-HUMAN BEHAVIORS“ von vor zwei Jahren anzuknüpfen, präsentiert das polnische Abrisskommando EMBRIONAL in diesem Sommer eine Neuauflage ihres einst in kompletter Eigenregie aufgenommenen und veröffentlichten 2007er Demos “ANNIHILATION“, ausgestattet mit üppigem Bonusmaterial sowie einem neuem Logo und modifiziertem Artwork. Doch nicht nur rein...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Embrional – Annihilation 2007 + Live

Pandemonium – Misanthropy

Pandemonium – Misanthropy

Die aus Łódź stammende Formation PANDEMONIUM ist nun seit 1990 ein fester Bestandteil der polnischen Extrem Metal Szene, wenngleich sich die Herren um Fonter “Paul“ Mitte der 90er Jahre spontan dazu entschlossen, fortan unter dem Banner DOMAIN zu musizieren und so während einer knappen Dekade auch sehr produktiv drei Full-Length Werke aufnahmen, bis das...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Pandemonium – Misanthropy

Embrional / Empheris – The Spectrum Of Metal Madness

Embrional / Empheris – The Spectrum Of Metal Madness

Wenngleich die vorliegende Split-Scheibe der beiden polnischen Formationen EMBRIONAL und EMPHERIS bereits im Jahre 2009 durch das Label Old Temple auf den Markt gewuchtet wurde und somit wahrlich keine aktuelle Veröffentlichung darstellt, sollen ihr an dieser Stelle dennoch einige Zeilen gewidmet werden, handelt es sich hierbei doch um ein durchaus interessantes Werk. Der Titel...»

Tags: , , , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Embrional / Empheris – The Spectrum Of Metal Madness

Centurion – Serve No One

Centurion – Serve No One

Aufgespießte Körper & zerstückelte Leichen – das Artwork des neusten Streiches “SERVE NO ONE“ der polnischen Hau-Drauf Truppe CENTURION gibt einen sehr guten ersten Eindruck, was den Hörer auf dem mittlerweilen zweiten Full-Length Album des Quintetts musikalisch erwartet. Kurz und knackig prügeln sich die Mannen aus Warschau gnadenlos durch zehn brutale Death Metal Songs...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Centurion – Serve No One

Embrional – Absolutely Anti-Human Behaviour

Embrional – Absolutely Anti-Human Behaviour

Eine knappe Dekade liegt zwischen der Gründung der polnischen Gruppierung EMBRIONAL und deren Debütwerk “ABSOLUTELY ANTI-HUMAN BEHAVIOURS“, das nach ausgiebiger Wartezeit schließlich in diesem Frühjahr durch das Plattenlabel Old Tempel veröffentlicht wurde. Bis dato konnte das Quarttet lediglich zwei Demos, sowie eine Split-CD mit den Landsmännern EMPHERIS vorweisen, die allerdings durchaus sehr positive Kritiken...»

Tags: , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Embrional – Absolutely Anti-Human Behaviour

Furia – Marzannie, Królowej Polski

Furia – Marzannie, Królowej Polski

Nachdem bereits BLAZE OF PERDITION vor einigen Wochen ihre neue Platte „THE HIEROPHANT“ via Pagan Records veröffentlichten, ziehen dieser Tage nun auch deren Landsmänner und gleichzeitig Labelkollegen FURIA nach und stellen mit „MARZANNIE, KRÓLOWEJ POLSKI“ ihr nunmehr drittes Vollalbum in mittlerweile neun Jahren Bandgeschichte vor. Die Erwartungshaltung an dieses ist auf Grund des erstklassigen...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Furia – Marzannie, Królowej Polski

Blaze Of Perdition – The Hierophant

Blaze Of Perdition – The Hierophant

Nachdem es dem Sextett BLAZE OF PERDITION bereits mit dem Debüt „TOWARDS THE BLAZE OF PERDITION“ und der darauf folgenden EP „THE BURNING WILL OF EXPANSION“ gelang mächtig Staub aufzuwirbeln, setzt auch der aktuellen Langspieler der Formation ein fettes Ausrufezeichen und lenkt die Aufmerksamkeit der Szene auf das polnische Städtchen Lublin. Die Truppe entfesselt...»

Tags: , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Blaze Of Perdition – The Hierophant

Stillborn – Los Asesionos Del Sur

Stillborn – Los Asesionos Del Sur

STILLBORN – obwohl im Grunde keine aussagekräftige oder gar kreative Titulierung für eine Band aus den extremen Gefilden, erfreut sich das schlichte Wörtchen doch ungeahnter Beliebtheit. Diverse Formationen aus aller Herren Länder und unterschiedlichster Genreherkunft haben STILLBORN als den für sich geeigneten Namen erkoren. Die damit stetig wachsende Unübersichtlichkeit und Verwechslungsgefahr scheint für die...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Stillborn – Los Asesionos Del Sur

Pandemonium – Promo 2010

Pandemonium – Promo 2010

Mittlerweile 21 Jahre und eine Namenänderung hat der polnische Vierer PAMDEMONIUM (zwischenzeitlich DOMAIN genannt) auf dem Buckel. Sechs Vollalben erblickten das Licht der Welt und die “PROMO 2010“ kündigt das nächste Werk, welches den Titel “MISANTHROPY“ tragen soll, an. Vorab gibt es, neben einer umfangreichen Video-Live-Dokumentation die als Bonus auf die CD gepackt wurde,...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Pandemonium – Promo 2010

Blaze Of Perdition – The Burning Will Of Expansion

Blaze Of Perdition – The Burning Will Of Expansion

Nur wenige Monate nach dem Debüt meldet sich das polnische Quartett BLAZE OF PERDITION mit einer neuen, schwarzmetallischen Veröffentlichung zurück. Zwei Stücke haben den Weg auf einen 7″-Rundling gefunden, welcher in einer Limitierung von 500 Stück, sowie auf grauem Vinyl ab sofort erhältlich ist. Kraftvoll und eigenständig präsentieren sich die vier Herren auf der...»

Tags: , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Blaze Of Perdition – The Burning Will Of Expansion

Massemord – The Madness Tongue Devouring Juices Of Livid Hope

Massemord – The Madness Tongue Devouring Juices Of Livid Hope

Überlange Kompositionen und Single-Track Alben sind in der Schwarzstahlgemeinde keine Seltenheit. Band wie FARSOT oder DARKESTRAH erschufen bereits Klangwerke jenseits der 20 Minutengrenze oder bauten gar ein einziges Stück auf Albumlänge aus. Aus dieser Perspektive betrachtet befinden sich MASSEMORD mit ihrem neusten Output „THE MADNESS TONGUE DEVOURING JUICES OF LIVID HOPE“ in guter Gesellschaft....»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Massemord – The Madness Tongue Devouring Juices Of Livid Hope

Massemord – Notes Of Antihate Profound MCD

Massemord – Notes Of Antihate Profound MCD

MASSEMORD aus Polen haben sich in den vergangenen Jahren zum polnischen Exportschlager ins Sachen rasanten Schwarzmetalls entwickelt. Die beiden letzten Alben „LET THE WOLRD BURN“ und „THE WHORE OF HATE“ fanden großen Anklang in der Untergrundgemeinde. Die hier vorliegende MCD „NOTES OF ANTIHATE PROFOUND“ schlägt in die gleiche Kerbe und biete zwei qualitativ hochwertige...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Massemord – Notes Of Antihate Profound MCD

Lost Soul – Immerse In Infity

Lost Soul – Immerse In Infity

Der Name ist es, der den ersten Eindruck über eine Band im Kopf hinterlässt und somit in vielen Fällen wohl auch darüber entscheidet, ob eine Platte angetestet wird oder doch wieder zurück ins Regal wandert. Bei der heutigen Vielzahl von Musikgruppierungen ist es nur allzu verständlich, dass der Pool an kreativen Ideen irgendwann erschöpft...»

Tags: , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Lost Soul – Immerse In Infity