Posts Tagged ‘ Rumänien ’

Siculicidium – A halál és az iránytű

Siculicidium – A halál és az iránytű

Die selbsternannten transsilvanischen Kulturterroristen von SICULICIDUM melden sich drei Jahren nach “LAND BEYOND THE FORREST“ dieser Tage mit einem neuen Output zurück, bei dem es sich jedoch leider nicht um den allmählich überfälligen dritten Langspieler der Truppe handelt. Stattdessen liefert das durchgedrehte Duo aus dem wunderschönen Siebenbürgen eine zwei Stücke umfassende EP ab, die...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Siculicidium – A halál és az iránytű

Wolfsgrey – You Don’t Hurt Me

Wolfsgrey – You Don’t Hurt Me

Den meisten Lesern von EVILIZED dürften SICULICIDIUM mittlerweile ein Begriff sein, wurden an dieser Stelle doch schon mehrere Veröffentlichungen der recht eigenwilligen Truppe aus Rumänien vorgestellt. Zwar liegt die letzte Platte des transilvanischen Duos mit “HOSSZÚ ÚT AZ ÖRÖKKÉVALÓSÁGBA“ schon volle vier Jahre zurück, doch ganz untätig waren die beiden Herren deswegen in der...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Wolfsgrey – You Don’t Hurt Me

Siculicidium – Land Beyond The Forest

Siculicidium – Land Beyond The Forest

Es wird wieder extravagant! Fast exakt drei Jahre nach ihrem zweiten Langspieler melden sich die experimentierfreudigen Rumänen von SICULICIDIUM mit einer neuen EP zurück. Erstmals in mehr als einer Dekade hat die Truppe ihre Texte erneut auf Englisch verfasst und verfolgt mit diesen ein lyrisches Konzept, erzählt “LAND BEYOND THE FOREST“ von Spiritualität, Mysterien...»

Tags: , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Siculicidium – Land Beyond The Forest

Alice Null – Null And Void

Alice Null – Null And Void

Zugegeben, so wirklich passt das sehr ruhige und minimalistische Schaffen von ALICE VOID nicht in das Konzept von EVILIZED und dennoch wird es zweifelsohne den ein oder anderen Leser geben, der hin und wieder gerne einmal in etherische musikalische Sphären eintauchen möchten und schließlich wurden in der Vergangenheit an dieser Stelle schon weitere und...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Alice Null – Null And Void

Siculicidium – Lélekösvény

Siculicidium – Lélekösvény

Vor fast genau einer Dekade erschien “LÉLEKÖSVÉNY“ von SICULICIDIUM in der ersten Auflage als handliche Lichtscheibe mit insgesamt sieben Tracks. In den nachfolgenden Jahren wurde die EP allerdings von verschiedenen Labeln ebenfalls als Tape sowie auf Vinyl wiederveröffentlicht, sodass sich schließlich für jeden Käufer das passende Format auf dem Markt fand. Pünktlich zum Jubiläum...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Siculicidium – Lélekösvény

Siculicidium – Hosszú út az örökkévalóságba

Siculicidium – Hosszú út az örökkévalóságba

Auf ihrer letzten Veröffentlichung, der zwei Tracks umfassenden 7“ Platte “KERINGŐK (VALSES)“ aus dem Jahr 2012, zeigten sich die Black Metaller SICULICIDIUM ungewohnt experimentell und betraten mit ihrer persönlichen Interpretation des 1987er Songs “New Mind“ der US-amerikanischen Noise-Rock Truppe SWANS neue musikalische Pfade, die allerdings nicht jedem Anhänger der Rumänen zugesagt haben dürften. Wer...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Siculicidium – Hosszú út az örökkévalóságba

Koldvoid – Riverside Ghosts

Koldvoid – Riverside Ghosts

KOLDVOID ist das cineastisch orientierte Soloprojekt des rumänischen Musikers „Rob“, der dieses im Jahr 2008 ins Leben rief, um seiner Leidenschaft für den Film Noir zu frönen. Inspiriert von den Werken des US-amerikanischen Kultregisseur „David Lynch“ und Komponisten wie „Angelo Badalamenti“ oder „Ennio Morricone“ kreiert KOLDVOID düstere Ambienttracks, die sich mit ihren verwobenen Geräuschkulissen...»

Tags: , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Koldvoid – Riverside Ghosts

Siculicidium – Keringők

Siculicidium – Keringők

Vor knapp einem Monat erschien mit „HOSSZÚ ÚT AZ ÖRÖKKÉVALÓSÁGBA“ das nunmehr zweite Full-Length Werk der rumänischen Schwarzstahlrecken SICULICIDIUM, die bereits seit einer guten Dekade einen sehr eigenen Stil kreiert. Wer sich einen ersten Einblick über diesen verschaffen will, ohne sich jedoch ein komplettes Werk der Truppe zu Gemüte zu führen, kann zunächst auf...»

Tags: , , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Siculicidium – Keringők