Posts Tagged ‘ Sludge ’

Deadbird – III: The Forest Within The Tree

Deadbird – III: The Forest Within The Tree

Auf den ersten Blick wirkt es zunächst, als handle es sich bei “III: THE FOREST WITHIN THE TREE“ um ein abgedrehtes Album mit intensiv drogen-geschwängertem Stoner Rock, spricht doch zumindest das eigenwillige Artwork in Verbindung mit dem ungewöhnlichen Titel scheinbar genau diese Sprache. Schnell zeigt sich bei den ersten Tönen jedoch, dass dies nicht...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Deadbird – III: The Forest Within The Tree

Lusca – Broken Colossus

Lusca – Broken Colossus

Auf ihrem aktuellen und mittlerweile dritten Langspieler seit der Gründung des Projektes vor mehr als anderthalb Dekaden, wandern LUSCA durch die zerfallenen Ruinen eine postapokalyptische Welt, in der keinerlei Hoffnungs-schimmer mehr zu existieren scheint und stattdessen die unausweichliche Vergänglichkeit des Seins mit brutaler Härte aufgezeigt wird. Erneut greift das Duo aus Nürnberg zu Erschaffung...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Lusca – Broken Colossus

Wolvhammer – The Monuments of Ash & Bone

Wolvhammer – The Monuments of Ash & Bone

Erst vor wenigen Tagen ist mit “THE MONUMENTS OF ASH & BONE“ das vierte Album von WOLVHAMMER erschienen, einer vor zehn Jahren gegründeten Kappelle aus Minnesota, bei der sich mit Jeff Wilson oder Adam Clemans aktive und ehemalige Mitglieder von NACHTMYSTIUM und SKELETONWITCH tummeln. Interessanterweise hat allerdings schon vor geraumer Zeit das letzte Gründungsmitglied...»

Tags: , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Wolvhammer – The Monuments of Ash & Bone

Seer – Vol. III & IV – Cult Of The Void

Seer – Vol. III & IV – Cult Of The Void

Zwar liegt mit “VOL. 5“ mittlerweile bereits eine neue EP von SEER aus Vancouver vor und trotzdem sollen an dieser Stelle nachträglich noch ein paar Zeilen zu “VOL. III & IV – CULT OF THE VOID“ folgen, dem ersten Langspieler der vor vier Jahren gegründeten Truppe aus dem pazifischen Nordwesten. Dieser erschien bereits im...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Seer – Vol. III & IV – Cult Of The Void

Moribund Mantras – Into Nothingness

Moribund Mantras – Into Nothingness

Es hat zwar eine ganze Weile gedauert, bis der erste Langspieler von MORIBUND MANTRAS endlich das trübe Licht der Welt erblickte, wurde die Formation bereits vor sieben Jahren ins Leben gerufen, doch dafür wurde dem Hörer mit “INTO NOTHINGNESS“ ein vielschichtiges und durchdachtes Werk vorgelegt, auf dem in keinster Weise nur durchschnittliche Kost dargeboten...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Moribund Mantras – Into Nothingness

Gloson – Grimen

Gloson – Grimen

Erst vor wenigen Tagen veröffentlicht, wird der erste Langspieler von GLOSON aus dem schwedischen Halmstadt bereits auf deren Internetpräsenz zum kostenlosen Download bereitgestellt. Es scheint dabei, als solle “GRIMEN“ die Antithese zum langsam nahenden Frühling mit seinen helleren und wärmeren Tagen darstellen, vereint die Truppe auf ihrer Platte trägen Doom Metal, dreckigen Sludge und...»

Tags: , , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Gloson – Grimen

Tombstones – Vargariis

Tombstones – Vargariis

Ein wenig spät widmen wir uns an dieser Stelle dem noch immer aktuellen Langspieler von TOMBSTONES aus Norwegen, erschien “VARGARIIS“ doch bereits vor fast einem Jahr via Soulseller Records und dennoch wird es sicherlich den ein oder anderen Leser geben, der die fünfte Platte des nordischen Trios noch nicht kennt. Auf ihren ersten Werken...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Tombstones – Vargariis

Glorior Belli – Sundown (The Flock That Welcomes)

Glorior Belli – Sundown (The Flock That Welcomes)

Einst tief im klassischen Black Metal verwurzelt, haben GLORIOR BELLI im Laufe der letzten Jahre eine enorme Entwicklung vollzogen, während derer das düstere Material der Franzosen mehr und mehr mit Elementen aus Sludge und Stoner Rock vermengt wurde, sodass Alben wie “THE GREAT SOUTHERN DARKNESS“ oder “GATORS RUMBLE, CHAOS UNFURLS“ schließlich nur noch sehr...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Glorior Belli – Sundown (The Flock That Welcomes)

Hexenjäger – Demo

Hexenjäger – Demo

EVILIZED wünscht all seinen Lesern ein frohes und gesundes neues Jahr! Wie gewohnt werden wir an dieser Stelle auch in 2016 regelmäßig Rezensionen zu frischen Werken aus nahezu allen Sparten des extremen Metals veröffentlichen, über sehenswerte Konzerte berichten und interessante Interviews präsentieren. Zunächst soll jedoch traditionsgemäß ein weiterer Beitrag der Rubrik FREE-VILIZED ein neues...»

Tags: , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Hexenjäger – Demo

Witchtripper – Tardus Mortem

Witchtripper – Tardus Mortem

Nicht selten vermittelt bereits das Artwork einer Platte einen ziemlich guten Eindruck von dessen stilistischem Charakter, noch bevor die ersten Töne des Materials erklungen sind. Wem nun allerdings beim Anblick des Covers der als “TARDUS MORTEM“ betitelten EP von WITCHTRIPPER aus New York solche Begriffe wie “okkult“, “psychedelisch“ oder “retro“ in den Sinn kommen,...»

Tags: , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Witchtripper – Tardus Mortem

Dö – Den

Dö – Den

Pünktlich zu Beginn diesen Jahres erschien mit “DEN“ die zweite Veröffentlichung der drei Herren von DÖ aus Helsinki in erneut kompletter Eigenregie. Auf dieser ist vom eigenwilligen Humor der Finnen, die sich selbst solch bizarre Pseudonyme wie “Big Dog“, “Deaf Hank“ oder “Joe E. Deliverance“ (wobei ‚E‘ für ‚episch‘ steht) verliehen haben allerdings nicht...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Dö – Den

Moos – Horrible Night

Moos – Horrible Night

Wieder einmal zeigt das Kalenderblatt den Beginn eines neuen Monates an und somit ist es wieder einmal Zeit für eine neue Ausgabe von FREE-VILIZED, in der in diesem September mit “HORRIBLE NIGHT“ der dritte und bisher letzte Langspieler von MOSS aus dem Vereinigten Königreich vorgestellt werden soll. Dessen Veröffentlichung liegt zwar bereits gut zwei...»

Tags: , , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Moos – Horrible Night

Without God – Circus Of Freaks

Without God – Circus Of Freaks

Bei der Wahl des Artworks für ihre aktuelle Platte namens “CIRCUS OF FREAKS“ haben die Herrschaften von WITHOUT GOD gehörig daneben gegriffen. Zwar mag das bizarre Motiv mit seiner kunterbunten Ansammlung zähnefletschender Clowns, die als Papst, SS-Offizier oder Anhänger des Ku-Klux-Klan daherkommen, schon recht gut zum Titel der Platte passen, doch muss die Farbgebung...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Without God – Circus Of Freaks

Kraków – amaran

Kraków – amaran

Es ist doch immer wieder interessant, zu entdecken, in welchen weiteren Kapellen so manch norwegischer Black Metaller abseits seines Hauptprojektes aktiv ist. Während beispielsweise Frode Kilvik bei AETERNUS sowie TAAKE den Tieftöner zupft und Ask Arctander bei KAMPFAR hinter den Kesseln sitzt, erweitern beide Herren ihren musikalischen Horizont in den Reihen von KRAKÓW, einer...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Kraków – amaran

Sunken – Recoil

Sunken – Recoil

In der letzten Ausgabe unserer Rubrik FREE-VILIZED in diesem Jahr, führt uns die vorliegende Platte namens “RECOIL“ ins benachbarte Belgien, zum dem in Brüssel ansässigen Duo von SUNKEN. Dieses präsentiert mit dem rund einstündigen Langspieler sein erstes Full-Length Werk, auf dem es seine Leidenschaft für experimentelle Klänge und Songstrukturen auslebt. Zur Erschaffung ihrer eigenwilligen...»

Tags: , , , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Sunken – Recoil

Usurpress – Ordained

Usurpress – Ordained

In den meisten Fällen wird Daniel Ekeroth unseren Lesern wohl nur als Autor des Buches ‚Swedish Death Metal‘ bekannt sein, der einzig wahren Enzyklopädie für skandinavischen Todesblei und Pflichtlektüre für all diejenigen, die sich Elchtodfanatiker nennen wollen. Doch auch als Musiker ist der Schwede seit den frühen 90ern aktiv und zupfte eine Dekade lang...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Usurpress – Ordained

Horn Of The Rhino – Summoning Deliverance

Horn Of The Rhino – Summoning Deliverance

Nicht sonderlich viele Formationen können so wie HORN OF THE RHINO bereits im fünften Jahr ihres Bestehens auf eine stolze Diskographie samt vier veröffentlichten Full-Length Alben zurückblicken. Zugegeben, das spanische Trio war schon zuvor eine geraume Zeit als RHINO gemeinsam aktiv und ist demnach seit mittlerweile einer guten Dekade ein eingespieltes Team. Nichtsdestotrotz ist...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Horn Of The Rhino – Summoning Deliverance

Steny Lda – Beloe Bezmolvie

Steny Lda – Beloe Bezmolvie

Wieder einmal liegt eine neue Veröffentlichung von Solitude Productions beziehungsweise des Sublabels namens Slow Burn Records auf dem Rezensiertisch und wieder einmal hilft nur der Besuch eines Internetübersetzers, um sich im Gewirr der kyrillischen Schrift der Platte zurecht zu finden. Auf diese Weise lässt sich immerhin ermitteln, dass der ins lateinische Alphabet transponierte Name...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Steny Lda – Beloe Bezmolvie

Tetragrammaton – Descendere

Tetragrammaton – Descendere

Nach einem reichlich durchwachsenen Sommer bringt der beginnende Oktober dieser Tage nicht nur ein paar letzte sonnige und warme Stunden, sondern auch eine neue Ausgabe unsere Rubrik FREE-VILIZED mit sich. In dieser soll die aus Miami stammende Gruppierung TETRAGRAMMATON vorgestellt werden, die mit ihrer aktuellen Veröffentlichung namens “DESCENDERE“ eindrucksvoll unter Beweis stellt, dass düstere...»

Tags: , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Tetragrammaton – Descendere

Ocean Chief – Universums Härd

Ocean Chief – Universums Härd

Kaum mehr als ein Jahr nach ihrem letzten Output namens “STEN“ legt die schwedische Slugde Formation OCEAN CHIEF mit “UNIVERSUMS HÄRD“ (zu deutsch: Das Herz des Universums) bereits ihren nächsten Langspieler vor, der wie auch sein Vorgänger via I Hate Records erscheint. Wie die sieben Kompositionen der aktuellen Platte zeigen, hat sich in den...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Ocean Chief – Universums Härd

Grown Below – The Other Sight

Grown Below – The Other Sight

Auf ihrem ersten Full-Length Album “THE LONG NOW“ aus dem Jahr 2011 demonstrierten GROWN BELOW eindrucksvoll, wie eine vielschichtige Melangé aus rohem Sludge und verspieltem Post-Rock zu klingen hat. In einem ansprechend doomigen als auch rauen Gesamtcharakter gehalten, kreierten die belgischen Herren solch ausufernde Tracks wie “Trojan Horses“ und “End Of All Time“, die...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Grown Below – The Other Sight

Agrimonia – Agrimonia

Agrimonia – Agrimonia

In der aktuellen Ausgabe unserer Rubrik Free-Vilized, in der EVILIZED jeden Monat ein ausgewähltes musikalisches Werk, das vom verantwortlichen Künstler zum kostenfreien Download bereitgestellt wird, präsentieren, stellen wir in diesem Juni das selbstbetitelte Erstlingswerk der aus aus Götheborg stammenden Truppe AGRIMONIA um AT THE GATES Gitarrist Martin Larsson vor. Statt melodischem Death Metal wird...»

Tags: , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Agrimonia – Agrimonia

Secrets Of The Sky – To Sail Black Waters

Secrets Of The Sky – To Sail Black Waters

Ohne jemals mit einer Promo- oder Demoveröffentlichung auf sich aufmerksam gemacht zu haben, konnte die aus Oakland stammende Truppe SECRETS OF THE SKY bereits kurz nach ihrer Gründung einen Plattenvertrag bei Kolony Records ergattern und so im vergangenen Jahr das Debütwerk “TO SAIL BLACK WATERS“ als schickes Digipak in die Läden wuchten. Wie die...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Secrets Of The Sky – To Sail Black Waters

Osoka – Osoka

Osoka – Osoka

Nur selten geben Bands so wenig über sich preis, wie die russische Formation OSOKA, die nicht nur völlig auf eine Internetpräsenz verzichtet, sondern auch ihrem Label Slow Burn Records scheinbar nur die nötigsten Informationen über sich weitergeleitet hat. Fakt ist jedoch, dass die aktuelle Platte der Truppe, die den schlichten Titel “OSOKA“ trägt, im...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Osoka – Osoka

Dead To A Dying World – Dead To A Dying World

Dead To A Dying World – Dead To A Dying World

Ein letztes Mal in diesem Jahr meldet sich EVILIZED mit seiner Rubrik FREE-VILIZED, in der wie gewohnt eine Platte präsentiert werden soll, die vom Künstler zum kostenfreien Download  zur Verfügung gestellt wird. In diesem Monat ist die Wahl auf das selbstbetitelten Debütwerk des texanische Sextett DEAD TO A DYING WORLD aus dem Jahr 2011...»

Tags: , , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Dead To A Dying World – Dead To A Dying World

Tyrannosorceress – Tyrannosorceress

Tyrannosorceress – Tyrannosorceress

Die aktuelle Ausgabe unserer Rubrik FREE-VILIZED widmet sich der aus Dallas stammenden Gruppierung TYRANNOSORCERESS, die auf ihrer Internetpräsenz ihr im Frühjahr 2011 erschienes und mittlerweile restlos vergriffenes Erstlingswerk zum kostenfreien Download anbietet. Auf ihrer ursprünglich auf lediglich 100 handnummerierte Einheiten limitierten und selbstbetitelten Demoveröffentlichung zelebriert das Quintett räudigen Black Metal mit einem ordentlichen Schuss...»

Tags: , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Tyrannosorceress – Tyrannosorceress

Tome – Demo MMXII

Tome – Demo MMXII

Die aktuellen Ausgabe unserer Rubrik Free-Vilized widmet sich der irischen Sludge/Doom Truppe TOME, die im Sommer des letzten Jahres mit DEMO MMXII ihre erste Veröffentlichung vorstellen konnte, die sich als äußerst vielversprechendes Output erwies. Zwei Tracks präsentierte das Trio von der grünen Insel auf der auf lediglich 50 Einheiten limitierten Demo im Tape Format,...»

Tags: , , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Tome – Demo MMXII

Ocean Chief – Sten

Ocean Chief – Sten

Obwohl die aus dem schwedischen Provinznest Mjölby stammende Truppe OCEAN CHIEF bereits seit mehr als einer Dekade aktiv ist und mit insgesamt drei Studioalben, sowie diversen Split- und Demoveröffentlichungen auch nicht als sonderlich unproduktiv bezeichnet werden kann, dürfte das nordische Quartett dennoch nur einem kleinen und eingeschworenen Hörerkreis bekannt sein. Dies hat jedoch reichlich...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Ocean Chief – Sten

Ortega – 1634 (Re-Release)

Ortega – 1634 (Re-Release)

Fans der niederländischen Sludge/Doom Formation ORTEGA wurden im vergangenen Jahr nach längerer Wartezeit endlich wieder mit neuem Material versorgt. Im Oktober konnte nach einigen Problemen mit dem Presswerk schließlich mit mehreren Monaten Verzögerung die 12“ EP “A FLAME NEVER RISES ON ITS OWN“ veröffentlicht werden, auf die nur wenige Wochen später die Single “THE...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Ortega – 1634 (Re-Release)

Ortega – The Serpent Stirs

Ortega – The Serpent Stirs

Obwohl die Vinylversion des aktuellen Outputs “A FLAME NEVER RISES ON ITS OWN“ der niederländischen Sludge / Doom Formation ORTEGA erst vor wenigen Tagen das Presswerk verlassen hat, um an die zahlreichen Vorbesteller ausgeliefert zu werden, wird mit “THE SERPENT STIRS“ schon Ende November die nächste Veröffentlichung des fleißigen Quartetts aus Groningen nachgeschoben. Bei...»

Tags: , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Ortega – The Serpent Stirs

Ortega – A Flame Never Rises On Its Own

Ortega – A Flame Never Rises On Its Own

Etwas mehr als zwei Jahre ist es nun her, dass die niederländische Formation ORTEGA mit einem überraschend starken Debütalbum auf sich aufmerksam machen konnte. Das auf den Titel “1643“ getaufte Werk vereinte schleppendes Doom Metal Riffing und rohen Sludge in einem völlig eigenständigen Sound, samt reichlich frischen Ideen. Nach einigen Verzögerungen in den letzten...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Ortega – A Flame Never Rises On Its Own

Re1ikt – Reki Prabili Liod

Re1ikt – Reki Prabili Liod

Progressiver Post-Metal trifft auf weißrussische Kultur in Wort und Ton. Diese exotische Melangé aus zunächst recht widersprüchlich erscheinenden Bestandteilen ist Inhalt der aktuellen FREE-VILIZED Ausgabe des Monates Juli. Präsentiert werden soll der Leserschaft dabei die Formation RE1IKT, die ihr neustes Werk „REKI PRABILI LIOD“, wie auch die bisherigen Veröffentlichungen zum kostenlosen Herunterladen auf der...»

Tags: , , , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Re1ikt – Reki Prabili Liod

Reido – Minus Eleven

Reido – Minus Eleven

Knapp fünf Jahre ließ sich die aus Minsk stammende Truppe REIDO Zeit, um den Nachfolger zum Debütwerk “F:ALL“ einzuspielen, sodass sich die Liste der Veröffentlichungen des Duos anno 2012 und somit exakt zehn nach der Gründung mehr als überschaubar liest. Doch auch wenn an dieser Stelle Abstriche bezüglich der Quantität von Nöten sind, besteht...»

Tags: , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Reido – Minus Eleven

Fading Waves – The Sense Of Space

Fading Waves – The Sense Of Space

Der stetige Drang musikalische Projekte und deren künstlerisches Schaffen in exakt abgegrenzte Genreschubladen einzuordnen sorgt immer wieder für hitzige Diskussionen und Ärgernisse. Während manch Einer seine individuelle Interpretation der Musik als beeinträchtigt ansieht, weiß ein Anderer gerne jede Platte seiner Sammlung bis in kleinste Detail kategorisiert und klassifiziert. Egal welcher jener Gruppen nun angehörig,...»

Tags: , , , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Fading Waves – The Sense Of Space

Endname – Anthropomancy

Endname – Anthropomancy

Instrumentalstücke können, sofern interessant gestaltet, immer wieder eine nette Abwechslung darstellen und neue Aspekte in ein Werk einfließen lassen. Manchem Künstler ist es immerhin gelungen, eine solche Komposition zu einem wahren Klassiker werden zu lassen. So genießen etwa IRON MAIDEN’s „Transylvania“ oder auch „Voice Of The Soul“ von DEATH zweifellos absoluten Kultstatus. Entschließt sich...»

Tags: , , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Endname – Anthropomancy

Grown Below – The Long Now

Grown Below – The Long Now

Nur wenige Monate ließ die Formation GROWN BELOW nach ihrer Gründung im Jahre 2010 verstreichen, bis ein erstes Lebenszeichen in Form des Debütwerkes „THE LONG NOW“ präsentiert wurde. Vor Kreativität und Ideenreichtum scheinbar nur so strotzend, konnte das Quintett den Silberling trotz der relativ kurzen Schaffensphase mit einer Spielzeit von nahezu 70 Minuten ausstatten....»

Tags: , , , , , , ,
Posted in REZENSIONEN | Kommentare deaktiviert für Grown Below – The Long Now

Sleepbringer – Compendium

Sleepbringer – Compendium

Da sich nur sehr spärlich verstreute Informationen über die aus Indianapolis stammenden Formation SLEEPBRINGER ausfindig machen lassen, muss ihre Platte „COMPENDIUM“ aus dem Jahr 2010 an dieser Stelle mit einer Vorstellung ohne die üblichen Hintergrundinformationen vorlieb nehmen. Somit also direkt zur Sache… Die US-Amerikaner liefern auf diesem Full-Length Album eine fiese Portion Sludge ab,...»

Tags: , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Sleepbringer – Compendium

Domovoyd – Mythonaut

Domovoyd – Mythonaut

Frisch und gestärkt meldet sich EVILIZED an dieser Stelle nach einem wohl überstandenen Feiertagswahnsinn zurück im neuen Jahr 2012 – das Jahr in dem, wie allgemein bekannt sein sollte, der von den Maya prophezeite Weltuntergang stattfinden wird. Um die zähe Wartezeit bis zum finalen Tag im späten Dezember etwas erträglicher zu gestalten, wird EVILIZED...»

Tags: , , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Domovoyd – Mythonaut

Ortega – 1643

Ortega – 1643

Das FREE-VILIZED Album des Monates Mai findet auf dieser Internetpräsenz bereits zum zweiten Mal Erwähnung. Schon im November des vergangenen Jahres erfolgte eine Rezension zum Debütwerk der niederländischen Gruppierung ORTEGA, welches mittlerweile ausverkauft ist. Gezimmert aus schweren Doom Metal Grundstrukturen und ausgestattet mit aus Post-Rock und Sludge Klängen gewobenen Segeln, sticht „1643“ zu einer...»

Tags: , , , ,
Posted in FREE-VILIZED | Kommentare deaktiviert für Ortega – 1643